What a nice plant!

So, hallo zusammen.
Meinen Plants gehts momentan eigentlich ganz gut. Die kleinere is schon ziemlich gewachsen und hat erstaunlicherweise schon große Ähnlichkeiten mit ner Cannabispflanze als meine vorigen, in der Wachstumsphase. Die vorigen hatten nämlich nur 4 Blätter und diese hier bekommt jetzt noch 2 von oben dazu. Das lässt hoffen
Das Teil ist wirklich n schöner Anblick...
Die Blätter sind schön kräftig. Noch ist sie ja noch nicht groß, aber sie lässt mich schon mal hoffen.

Nja und die andere bereitet mir leider ziemliche Sorgen. Seit 3 oder 4 Tagen hat sie an den zackigen Blättern nen leichten gelben Rand der ziemlich welk aussieht. Ich hoffe das ist kein Anzeichen dafür dass sie eingeht...



Also hier mal meine Queen:
Free Image Hosting at www.ImageShack.us


und 3 Tage später
Free Image Hosting at www.ImageShack.us



Mein Sorgenkind
Free Image Hosting at www.ImageShack.us

25.3.07 16:29, kommentieren

Life & Death of my plants...

Ich weiß, ich hab mich lange nicht gemeldet.

Alle meine Plants bis auf zwei sind abgekratzt...
Gott sei dank habe ich die Frustrationsphase schnell überwunden, und setze jetzt meine ganze Hoffnung in die letzten zwei.

Der Umzug ins Bücherregal war ein großer Fehler... Tja, kann man nix machen. Aber man lernt aus Fehlern und beim nächsten Mal werd ich schlauer sein. Die letzten zwei stehen jetzt mitten auf dem Fensterbrett. Also sind 16 h am Tag dem Licht ausgesetzt und ich kümmer mich auch sehr intensiv um sie...

 

Pics:

 

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

 

Free Image Hosting at www.ImageShack.us Free Image Hosting at www.ImageShack.us

21.3.07 18:37, kommentieren

Umzug & Umtopfung

Hallöchen! So, meine Pflänzchen haben heute eine große Umtopf und Umzugsaktion hinter sich, die armen. Aber jetzt haben sie erstmal längere Zeit Ruhe um schön zu wachsen.

Ich hab sie vom Fensterbrett jetzt in mein Bücherregal gestellt, dass an der Fensterwand steht, so kommt auch ein wenig Licht hinein; hab da schon drauf geachtet. Jedes der zwei Fächer hab ich oben und unten mit Alufolie ausgedeckt, so dass sich das Licht gegenseitig reflektiert und die Pflanzen bestrahlt.

Umgetopft wurden sie auch, in 5 Töpfe. Hatte leider keine 9, so müssen sich manche zu zweit einen teilen

Naja, ich schau mal wie sie sich so machen, wenns ihnen nicht gefällt, stell ich sie halt doch wieder ans Fensterbrett, auch wenns da platz-mäßig echt knapp wird.

 

Hier wieder ein paar Bilder:

 

Free Image Hosting at www.ImageShack.us Free Image Hosting at www.ImageShack.us


Free Image Hosting at www.ImageShack.us


Free Image Hosting at www.ImageShack.us Free Image Hosting at www.ImageShack.us

 

Free Image Hosting at www.ImageShack.us Free Image Hosting at www.ImageShack.us Free Image Hosting at www.ImageShack.us

 

 

 

2 Kommentare 3.3.07 03:02, kommentieren

My growing plants - first try.



Meine 9 Plants wachsen seit Anfang Februar. Insgesamt sind es 11 - 2 zuckeln hinterher.
Die anderen 9 entwickeln sich prächtig, haben schon zackige Blätter gebildet. Jede Plant hat 2 zackige und 2 runde, die aussehen wie Sonnenblumenblätter.
Liegt wahrscheinlich an der Sorte - sind glaub ich Afghanen. Ich hoffe es sind Mädels!
Zieh sie seit Anfang Februar in zwei durchsichtigen Töpfchen mit Erde aus dem Garten auf.
Wollt sie eigentlich outdoor growen, aber unser Garten ist sehr offen und man könnte die Pflanzen aus jedem Sichtwinkel sehen, was mir zu riskant ist.
Im Wald hätte ich keinen Überblick, und auch kein Bock ständig in den Wald zu laufen. Außerdem hätte ich dann Angst um sie
Nun stehen sie an einer Ecke auf dem Fensterbrett, erwischen genug Sonnenlicht und growen vor sich hin.

Wenn ich die Möglichkeit hätte würde ich mir einen Growschrank bauen, wirklich mit allem drum und dran. Es ist leider unmöglich, ich will nicht dass meine Eltern Verdacht schöpfen ich würde das Zeug dann rauchen, wenn ich mir so Mühe geb. Und ja, ich zieh sie vollkommen ohne jedigliches Equipment auf - riskant, dass es in die Hose geht, aber nen Versuch ist es wert. Vllt packen sies!
Zuerst hab ich die Samen zwischen zwei Untertassen und einem nassen Küchentuch keimen lassen. Ca. 3 oder 4 Tage lang. 11 von 12 habens geschafft, lediglich einer ist vollkommen verschimmelt und hats nicht gepackt. Nachdem sie ordentlich gekeimt hatten setzte ich sie in eine flache Plastikschale -bis zur Hälfte Erde- und lies die erstmal Wurzeln bilden und weiterkeimen.
Mittlerweile bin ich wie gesagt bei den zwei Töpfchen, die leider viel zu klein sind für 11 Pflanzen. Schließlich sollen sie sich frei entfalten können. Werd sie noch heute oder morgen in größere Töpfe umsetzen und scheiss drauf ob man das von außen sieht. Ich wohn leider im Erdgeschoss und es läuft ein Weg direkt an meinem Fenster vorbei. Wenn die Plants zu groß werden und mans von draußen wirklich erkennen kann werd ich sie auf den Boden stellen und mit ner Lampe beleuchten. Mal schaun wies vorran geht. Ich kann mir einfach nicht vorstellen dass die wirklich so mega viel Equipment brauchen... muss doch auch so gehn!

Ich will das Zeug auch gar nicht verticken sondern selbst rauchen. Nach der Ernte (die hoffentlich stattfinden wird *g*) werd ich sie in den Keller zum trocknen hängen und dann in Einmachgläser. Werd auch was an den Chris verschenken, wenns zuviel wird.
Wenns männliche sein sollten rauch ichs als Knaster, scheissegal. Ich mag einfach den Geschmack von leckerem Weed

 

Hier mal die ersten Bilder:

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

 

Und ein paar Tage später, sind schon ordentliche Teile geworden:

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

 

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

 

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

 

KEEP GROWING DA GOOD GOOD HERBS

27.2.07 22:49, kommentieren

Werbung